Veranstaltungs Information

Termindatum: 23.03.2018
Kategorie: Offene Abende
Betreff: 135. Offener Abend \"Sinn der Sakramente\"
Ort: Gartenhaus Wahren
Beginnt um: 19:30 23.03.2018
Beschreibung: „Allein der Glaube? Vom Sinn der Sakramente am Beispiel der Taufe“
In der evangelischen Kirche gilt es als fester und zentraler Grundsatz, dass der Glaube im Mittelpunkt stehe und dass es im Christsein „allein“ auf den Glauben ankomme – nicht auf bestimmte Zeremonien, gute Werke oder kirchliche Regeln. Aber wie ist dieses „allein“ (lat. solus) zu verstehen? Und warum gibt es dann auch in der evangelischen Kirche mindestens zwei kirchliche Handlungen, ohne die man eigentlich nicht so recht Christ sein kann – nämlich die beiden Sakramente Taufe und Abendmahl? In diesem Offenen Abend des Fördervereins Gemeindeaufbau Wahren am Freitag, 23.3., 19:30 Uhr, wird Prof. Dr. Rochus Leonhardt, Professor für Systematische Theologie an der Theologischen Fakultät Leipzig und zur Zeit auch deren Dekan, in diese zentralen Fragen des Glaubens am Beispiel der Taufe einführen. Rochus Leonhardt wohnt im Gebiet der Sophiengemeinde und ist in seinem Amt Nachfolger von Prof. Dr. Martin Petzoldt, der ebenfalls in Wahren wohnte und im Jahr 2015 verstorben ist. Zu diesem Abend mit Vortrag und Gespräch sind alle Interessierten ins Gartenhaus der Gnadenkirche Wahren herzlich eingeladen.
Wolfgang Ratzmann

« zurück